Ärzteversorgung in Neuenhagen: Licht am Ende des Tunnels

Gern als politische Parole in den Raum geworfen, wurde die Idee eines Ärztezentrums schon längst in Angriff genommen.  Seit der Eröffnung eines Ärztehauses auf dem historischen Gelände des alten Pferdestalls von Baron von Oppenheim in der Hauptstraße vor fast 5 Jahren hat sich die Gesundheitsversorgung in der Gemeinde bisher nur gering verbessert. Nach der Niederlassung … Weiterlesen

FREIE MITTE erhält weitere Verstärkung

Wir freuen uns riesig, jetzt ein neues Mitglied in unserem Kreis willkommen zu heißen: Nora Denecke !Mit ihrer Entscheidung, sich der Wählergruppe FREIE MITTE anzuschließen, bringt Nora frischen Wind, neue Ideen und zusätzliche Energie in unsere Bewegung. Ihre Leidenschaft und ihr Engagement für die Anliegen, die uns alle hier vereinen, sind inspirierend und motivierend. Nora … Weiterlesen

PM Wählergruppe FREIE MITTE tritt auch in Hoppegarten an

Schon bei der Gründung der Wählergruppe FREIE MITTE hatten die Gründungsmitglieder die Schwestergemeinde Hoppegarten im Blick. Schon der Name FREIE MITTE sollte eine Anspielung auf das gemeinsame Mittelzentrum sein. Seit dem 31.01.2024 ist dieser Gedanke Realität. Mit diesem Datum hat die FREIE MITTE Neuenhagen mit Sandra Machel (Gemeindevertreterin Hoppegarten), Anja Oehmischen und Stefan Ziesecke (beide … Weiterlesen

Wenn das Herz strauchelt, braucht es Hilfe – Neuenhagen bald Vorreiter in Brandenburg bei Notfällen

Wer im Urlaub die Augen offen hält, sieht sie weltweit an jeder Ecke. Sogenannte “automatische Externe Defibrillatoren” – kurz AED – stehen fast an jedem öffentlichen Platz für jedermann zur Verfügung. Wenn das Herz plötzlich aus dem Takt gerät, ist Schnelligkeit gefragt.  Nur in Brandenburg wird man im Notfall leider wohl nicht fündig. Um zu … Weiterlesen

Vom Geist der Weihnacht

Anselm ging nach einer harten Nacht wie üblich in das weithin sichtbare Rathaus. Er hatte sich gestern ungewöhnlich offen mit der Ratsfrau Carina und dem Ratsherrn Frederic gestritten. Diese waren Freunde des Ratskellerwirtes. Anselm hatte dem Wirt gekündigt. Während Anselm das „Gezeter der Ratsleute“ gewöhnlich nicht störte, hatte er sich dieses Mal sehr über die … Weiterlesen

Skip to content